familieschrader's Webseite

19.01.2014

 

Lang nicht mehr gelesen von uns.
Recht herzliches "Sorry" & ein dickes fettes "Frohes neues Jahr"!


& was das für ein spektakuläres neues Jahr wird, für uns Schraders.
Vieles wird sich ändern - unter anderem diese Homepage.
Demnächst werdet ihr auf den neusten Stand gebracht & mit tollen neues Fotos versorgt.
Also habt Geduld, wir haben euch nicht vergessen, liebe Leser.

Kuss, eure Amelie & Anhang.

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

26.08.2013

Goodbye, Summer.

 

Der Sommer neigt sich dem Ende!
Höchste Zeit Bilanz zu ziehen

& ein "Best off Schradersommer 2013" zu verfassen.
Es war wunderschön, wenn auch viel zu kurz.

Zunächst die Worte die unseren Sommer dominiert haben:
Urlaub. Sonne. Eis.
Caprisonne. Kakao mit vollem Körpereinsatz.
Marmelade. Ketchup. Grillen. Wassermelone.
Pool. Freundschaft.
Entspannen. Entdecken.
Bollerwagen. Fahrradtour. Unternehmungen. Draußen sein.
Der erste miesefiese-aua-Bremsenstich.

& nun die Bilder dazu, die es schöner ausdrücken können, als Worte auch nur im Ansatz beschreiben.

 

Ein Tag im Ersepark am 15.07.2013.
Mit im Gepäck: Ein Bollerwagen, tausend leckere Naschereien,
Oma & Opa, die beste Cousine der Welt & Onkel Lou,

jede Menge Entdeckerdrang & ein Hauch nostalgischer Erinnerung.

 


Wer diese Rutsche hier für das Ultimative hält, der irrt!


Denn hiiiier geht es erst richtig ab!





Es war ein wunderbarer Tag! wie sehr wir auf unsere Kosten kamen, zeigt dieses Bild:


 


 

& dann war da noch unser Spontantrip in den Serengetipark am 1.08.2013.
Auch ein grandioser Tag.
Nur wir drei auf wilder Safari!


 

Aber auch "einfach nur zuhause sein" ist schön!

 


 

Sommer 2013, es war sehr schön mit dir!

Danke, dass Du da warst.
Nun verabschieden wir uns von dir und behalten Dich in guter Erinnerung!
Aber jetzt freuen wir uns auf einen kuschligen Herbst!
& zwar in meinen neuen schicken Tretern, die mir die Omi geschenkt hat!

 

 

 

Jetzt ist Schluß mit Faulenzen,
der Urlaub ist vorbei und die Kinder in der Kita brauchen mich wieder!
Jetzt bin ich nicht mehr die Kleinste dort, nein, ich gehöre zu den alten Hasen (bzw. Bären).

Wie die Zeit doch vergeht,
mir ist, als könne man von weitem schon wieder Weihnachtsplätzchen riechen
& die Rentiere vom Weihnachtsmann schnauben hören...

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12.08.2013

Happy Birthday, allerbestester Papi auf der ganzen Welt!
Schön, dass es Dich gibt!
Danke für deine Liebe und für jeden schönen Moment, den wir zusammen haben!!!

Du bist der Größte für mich! Für uns!

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


09.07.2013

 

Das wird der Sommer unseres Lebens!


Zumindest der erste, den ich so richtig aktiv genießen kann!
Aktiv bin ich nämlich sehr.

Besonders jetzt wo ich endlich laufen - nein fast könnte man es rennen nennen - kann.

Dieser Sommer ist schon was feines, sag ich euch.

Man kann nackig durch den Garten toben, im Pool fleetzen und leckere Wassermelone und Bratwurst naschen!

Nur schade, dass uns der Kumpel Sommer nur so selten besucht

und sich dann immer wieder von Herr Grauwolke und Frau Schlechtwetter vertreiben lässt.
Aber wir genießen jeden Moment, indem er bei uns ist.

 

 

Abends sind wir dann alle so geschafft,

dass wir direkt einschlafen.
So ein Tag an der warmen Luft schafft einen aber auch, sag ich euch.

Ich liebe meinen Papa!
Er ist einfach der beste Kuschelgefährte den man sich wünschen kann.
"Ich bring die Kleine schnell ins Bett", sagt er zur Mama & ehe sie sich verhört,
schnarcht es gleich doppelt aus dem Schlafzimmer, hihi.

 

 

Meinen ganz persönlichen Porsche

unter den Brotaufstrichen habe ich jetzt auch gefunden:
'MARMELADE'
Am liebsten ja pur, damit kann man so schön matschen und schmecken tut es auch!

 

 

Die Mama freut sich immer ganz besonders,

wenn ich im Anschluss auf Sofa klettern will
und meine Finger in mühevoller Matscharbeit marmeladenrot gezaubert hab.
Da schnappt sie mich immer blitzschnell & steckt mich in die Badewanne.

Aber was solls, ich wäre nicht vom Sternzeichen 'Fische',
wenn ich nicht auch da meinen Spaß hätte!

 

 

Ab nächster Woche heißt es für uns alle 3 Urlaub!
Das werden wir genießen und viele schöne Ausflüge machen,

mit vielen brandaktuellen schönen Fotos!

Lasst es euch gut gehen, ihr lieben!

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

21.05.2013

 

Ohje, ich habe ja ewig nichts mehr von mir hören lassen!
Höchste Zeit!

 

 

Das Leben ist schön!

Und soooo aufregend!

 

Endlich hab ich es rausgefunden, wozu meine Beine gedacht sind.
Nicht etwa zum strampeln, nicht zum robben, nicht zum krabbeln,

nein zum LAUFEN!
Und da bin ich mächtig stolz drauf (und die Mami und der Paps auch),

ich kanns jetzt sogar schon richtig schnell!

 

Pfingsten haben Paps, Mami und ich einen Ausflug mit Tante Melli, Onkel Lou und Magdalena gemacht!
Wir waren im Sealife in Hannover.

Leute was es da alles zu sehen gab!
Ganz viele bunte Fische, große und kleine, schöne und hässliche.

Sogar einen echten Hai und ein Krokodil haben wir gesehen!

 

       

Total spannend.
Im Anschluss daran hab ich mir mit Mama 'nen großen Becher Erdbeereis geteilt.
Erdbeeren sind ja voll mein Ding, die nasch ich richtig gern.

 


 

Und sonst so?


Wenn ich nicht gerade eine Krankheit ausbrüte,

lass ich es immer ordentlich krachen und tue alles um meine lieben bei Laune zu halten.

Mami arbeitet wieder und ich beschäftige die Jungs und Mädels ehrenamtlich in der Kita.
Funktioniert super und es macht mir richtig Spaß.


Leni und ich haben nun auch schon die erste Pjyamaparty zusammen verbracht bei mir zuhause.
Bald machen wir auch eine bei ihr zuhause, mal schauen ob das genauso spaßig wird wie die erste!

 

 

Meine aktuellen Hobbies? Oh, da gibt es einige...

im Sand rumwuseln, Puddingbecher auf eventuell vorhandene Reste überprüfen, Zeit mit Papi verbringen, das Takkatukkaland unsicher machen und ganz hoch im Kurs ist gerade rutschen!
Aber schaut selbst.

 

 

 


 

 

 

Ich hoffe, euch geht es allen so gut wie uns und ihr genießt das Leben in vollen Zügen!
Es ist so wunderschön, wenn man sich an den kleinsten Dingen erfreuen kann

und man jeden Tag voller Vorfreude auf das was kommen mag beginnt.

Also tut es uns gleich!

Liebste Grüße und bis bald, eure Schnubbi.

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

07.04.2013

 

Sonne, Sonne, Sonne!

 

Klärchen lacht!

Das heißt für mich: die ersten richtigen nigelnagelneuen Straßenschuhe an und raus an die frische Luft!

Hier draußen ist die Welt ja noch viel größer!

Und so ein Keks bei Sonnenschein gleich viel leckerer!

 

 

 

 

 

 Zugegeben, mein roter Flitzer ist schon ziemlich cool...

 

 

...aber Papis blaue Rakete ist auch nicht zu verachten!!

 

Letztens war Ostern!

Das Wort hab ich irgendwie schon mal gehört,

aber ich schätze damals war ich einfach noch zu klein.

Soll ja jedes Jahr sein, dieses Ostern. Genau wie Weihnachten.

Auf jeden Fall haben wir es uns schön gemütlich gemacht.

 

 


& zur Feier des Tages hab ich mir 'nen Schokohasen einverleibt!

 

 

Komisch, alle nörgeln immer rum, ich sei so ein zartes Rehlein und müsste mehr essen.

Dabei gibt es doch so viele Bilder auf denen ich eben genau das tu.
Schaut selbst!

 

 

...Weintrauben naschen...

 

 

...Nudeltopf leer futtern...

 

 

...Joghurtbecher auskratzen...

 

Also bitte keine Beschwerden mehr, ich würde nicht genug essen, klaro Mami?!

Sogar beim Geschirrspülen und trocknen helf ich doch schon wo ich kann..

 

 

So, ihr lieben,
ich werde jetzt noch ein bissel spielen und möchte euch zu guter Letzt

meinen allerersten 'Pferdeschwanz' nicht weiter vorenthalten!

 

 

Bis bald, eure Schnubbi.

 

 

---------------------------------------------------------------

 

 

17.03.2013

 

Mein erster Geburtstag!!!

 

 

Das war er also,

viel zu lang drauf hin gefiebert und dann viel zu schnell vorbei!

Aber es war einfach toll!

 

Erstmal gings mit Mutti zu meinen Bärenfreunden toben und schlemmen.

 

 

 

Zur Feier des Tages hab ich mir dort Apfelsaft pur schmecken lassen!

Der Stoff aus dem die Träume sind, Leute!
Und ich hab mir monatelang diese mit Wasser-verdünnte-Plörre andrehen lassen!
Also wirklich Mami, na warte...

 

Wieder zuhause angekommen und ein kurzes Nickerchen gemacht,

hab ich noch schnell ein paar Stühle ins rechte Licht gerückt und dann konnten meine Gäste auch schon kommen!

 


 


Meine Freundinnen waren da & alle die ich lieb hab und die mich lieb haben.
Viele schöne Geschenke haben sie mir mitgebracht.
Aber das 'Ober-mega-kracher-allerbesteste-Geschenk' kann ich euch an dieser Stelle nicht länger vorenthalten!
Tataaaaaa: Puky- mein allererstes Fahrrad-Roller-Rumfahrding!!

 

 

Da war dann sogar die Lea ganz neidisch!
Danke an Tante Melli, Onkel Lou und Leni!
Somit komm ich meinem Traum von der Stuntfrau-Karriere wieder ein gefährliches Stück näher!
Nicht hingucken, liebe Mami, wenn ich mal hinfall und mir eins zwei blaue Flecke hol!

Ich bin jetzt ein großes Kleinkind, das geht schon in Ordnung!

 

Leckere Torten gab es auch!

Und nachdem ich fleißig Kerzen gepustet habe durfte ich es mir dann endlich schmecken lassen!

 

 

 

 

 

Mami, Papi und ich haben einen wunderschönen Tag gehabt!
Wir freuen uns auf viele schöne weitere Feste

und danken allen, die zu diesem Tag beigetragen haben!
Ihr seid die Besten und wir haben euch lieb!

 

PS: Als besonderen Dank an Mami und Paps wollt ich mir auch was einfallen lassen
& schwupps sind meine oberen Zähne ans Tageslicht gekommen!
Schnitzel, Bratwurst und Co., ich komme!!!

 

 

---------------------------------------------------------------------------

 

19.02.2013

 

Das ist also unser Bronchitis-Gesicht !

 

 

& das mein Schnupfen-Gesicht..

 

 

Gerade noch geschrieben, dass die erste Grippe besiegt ist,

schon hat es uns wieder voll erwischt.

Ich habe mir sagen lassen,

genau vor einem Jahr hat die Mami auch schon mit 'ner dicken Bronchitis gekämpft -

da war ich noch in ihrem Bauch.

& nun? Man könnte wohl sagen, geteiltes Leid ist halbes Leid.

 

& warum das ganze?
Paps und ich haben es ordentlich krachen lassen und sind mit dem Bobbycar um die Häuser gezogen!

Ich wollte einfach nicht mehr warten!

Den Verrückten gehört die Welt..

 

 

Krankes Häschen sein hat ja auch gute Seiten!

Man wird extra viel betüdelt, geknuddelt und verwöhnt

und bekommt viele leckere Sachen zum futtern..

 

 

 

Wie ihr seht - alles halb so wild!

Bald sind wir wieder fit...

Wir haben doch auch so viel vor..

da passt krank sein garnicht!

 

-------------------------------------------------------

 

08.02.2013

 

Mahlzeit, ihr Lieben!

 

 

Man man, die Zeit verfliegt.

Eben noch auf Weihnachten gefreut und schon steht mein erster Geburtstag ins Haus!
Höchste Zeit, euch auf den neusten Stand zu bringen.

 

Ich habe jetzt meine erste Grippewelle überstanden!

Das waren vielleicht anstrengende Tage, sag ich euch.
Aber gemeinsam sind wir stark, stimmt's Mami & Paps?

 

Mal gut, dass Fruchtzwerge auch bei Fieber schmecken!

 

 

Magdalena und ich, wir haben das 'TAKKA TUKKA ABENTEUERLAND' für uns entdeckt!
Bauklötze haben wir gestaunt, was es dort alles gibt!
Riesenhüpfburgen und ein ganzes Becken voll mit bunten Bällen!
Mama hat versprochen, dass wir da mal Geburtstag feiern.
Aber leider erst wenn ich größer bin.
Ach, was sind schon 5 Jahre...

 

 

 

Dem Paps hab ich auch mal erlaubt, mit zu kommen.
& was soll ich euch sagen?
Ich schätze ich war nur sein Alibi.
Dank mir durfte er nämlich Kletterburgen und Co. erobern!
Was soll's, wir sind alle auf unsere Kosten gekommen, es war einfach super!

 

        

 

Paps steht schon in den Startlöchern, die Bobbycar Saison mit mir zu eröffnen.

Wir warten nur noch auf ein paar Sonnenstrahlen und darauf,

dass der hartnäckige Schnee endlich weg taut
und dann wird um die Blocks geheizt!

 

 

...und nicht mehr lang und ich klau ihm dann sein Quad!




Aber verratet ihm nichts - er hat da wohl schlechte Erfahrungen gemacht mit Frauen am Quadsteuer!

Mami, weisst du da genaueres drüber? ;)

 

Naja, fahr ich halt solang erstmal Einkaufswagen wie die großen Kinder!

 

 

Wisst Ihr übrigens, wie ich die Mami so richtig auf die Palme bringen kann?
In dem ich den Papp-Mülleimer ausräume!

Ich könnt' mich schlapplachen, wie verdattert sie jedes Mal aus der Wäsche guckt!

 


Aber dann mach ich ein auf 'Kuschelmaus' und sie kann mir einfach nicht böse sein!

 

 

Während Mami Badewasser macht, mach ich einfach ein paar Nackedeifaxen!

 

 

& zu guter letzt zeig' ich euch mein neustes Kunststück...

ich schaff's jetzt ganz allein die Treppen hoch! Cool, wa'!?

 

 

So ihr Lieben,
genug geschnackt,

ich mach mich jetzt ans Mittag kochen!

Bis zum nächsten Mal *winkeee*

 

 

----------------------------------------------------

 

11.01.2013

 

Ja, wir sind die Bärenkinder, Bärenkinder, Bärenkinder!
Ja, wir sind die Bärenkinder, wir sind alle da.

Hurraaaa!

 

Liebe Mami!
Mach Dir keine Sorgen!


Ja, die ersten Tage waren auch für mich nicht leicht,

aber jetzt hab ich verstanden,

dass Du mich nicht weg gibst,

sondern immer wieder kommst

& das hier nur ein großer Spielplatz ist auf dem ich mich für ein paar Stunden austoben kann!

& wenn Du dann wieder kommst und mit mir nachhause fährst,

haben wir doch immer noch ganz viel Zeit zusammen, in der wir kuscheln und spielen können!
Also mach's wie ich;
wisch Dir die Tränchen aus dem Gesicht und nutz die Zeit sinnvoll!

Du kannst zum Beispiel die Wohnung aufräumen,

damit ich sie nachher wieder verwüste!

Oder kauf mir etwas schönes!
Oder tu Du dir einfach mal was Gutes!

 

 

 

Ich bin jetzt Mitglied in der 'Bärenbande' in Groß Oesingen !

 

 

 

Kita-Kind zu sein ist richtig cool!
So viele Kinder & so viel Spielzeug!
& sooo leckere Sachen!
Ich brauche keinen Brei mehr, wozu hab ich denn zwei Zähnchen?
Ich liebe Leberwurstbrot, das ist soo lecker!
Aber auch sonst kann ich sagen, bin ich mittlerweile kein Kostverächter mehr!
Alles muss probiert werden!

 


& wenn ich gerade mal nicht esse,

dann muss ich entdecken!

Auf zwei Beinen sieht alles gleich nochmal viiel interessanter aus & wegen dem "Blumenmädchenprojekt im Sommer" übe ich hin und wieder auch ein wackeligen Schritt an Mamas oder Papas Händen!

 

 

 

Wie ihr seht, geht es mir richtig gut & wir sind super ins neue Jahr gerutscht!
ich verspreche euch, das wird noch aufregender als das letzte!

 

Hin und wieder ein kurzes Nickerchen,

aber sonst werde ich euch auf Trab halten, keine Sorge!


 

 

-------------------------------------

 

27.12.2012

 

 

FRÖHLICHE WEIHNACHT ÜBERALL...

Ach nee, ist ja schon vorbei!

 

 

Schön war es, mein erstes Weihnachten bei Mama und Papa auf der Welt,

letztes Jahr habe ich es ja noch in Mamas Bauch verbracht.

Überall wo wir waren haben sich die Leute Bäume ins Wohnzimmer gestellt

und bunte Kugeln dran gehangen - schon ein komischer Brauch, wenn ihr mich fragt.

Aber hübsch sah es schon aus.

Besonders der bei uns zuhause.
Kunterbunt! Mama hat also nicht zuviel versprochen!

 

 

Mama, Papa und ich,

wir Drei haben es uns am "heiligen Abend" so richtig gemütlich gemacht.

Geschenke auspacken, um den Weihnachtsbaum toben und viel kuscheln war angesagt.

 

 

Das Wort der Woche war übrigens "BESCHERUNG".

Immer wenn die Erwachsenen das gesagt haben, durfte ich bunte Päckchen zerrupfen

und zum Vorschein kamen viele schöne Sachen für mich!

Mal gut, dass unsere Familie so groß ist und es so viele gibt,

die mich lieb haben! Das hieß "viiiele Geschenke"!

 

Erst waren wir bei Oma Angelika.

 

 

Dann gings zu meiner Lieblingsoma,

wo auch Onkel Marci mit meiner Patentante war (dazu nochmal später was)!

 

 

Onkel Marci war richtig neidisch auf die vielen schönen Sachen für mich, hihi.

(Du kannst ihn dir gern mal ausleihen, den Krabbel Winnie Pooh)


 

 

Dann waren wir bei Oma und Opa in Fallersleben.

 

 

Zur Feier des Tages gab es Fruchtzwerge! Jammi Jammi!



 

 

Und letztendlich noch in Braunschweig bei Großtante Doris

wo auch Oma Marion und Tante Melanie mit Onkel Lou und Magdalena waren!

 


Danke ihr lieben Omas und Opas und Tanten und Onkels.
Und natürlich Danke an Mama und Papa!

Für die Beiden hatte ich eine ganz besondere Weihnachtsüberaschung "in petto":
Mein erstes Zähnchen kommt durch!

 

Außerdem bin ich jetzt schon spitzenklasse im "STEHEN".

Ja ich kann stehen und ich übe es weiterhin wo sich mir die Möglichkeit bietet!
Total super, ich bin ganz stolz auf mich selbst,

zumal Mama und Papa auch immer sagen, ich bin allen weit vorraus in der Entwicklung!
Ich glaub, auch die Beiden sind ziemlich stolz auf mich!


Der Mama habe ich übrigens einen Schrecken eingejagt!
Ich wollt über sie rüber klettern und da hab ich Bekannschaft mit der Schwerkraft gemacht

und bin auf meinem Gesicht gelandet.

Meine Lippe hat ein wenig geblutet, aber hey, ist halb so wild gewesen! Tat auch garnicht lange weh.

Eine Indianerin kennt keinen Schmerz!

 

 

Paps sagt, sowas passiert halt mal!
Also mach dir keine Sorgen, Mutti!

 

Ich bin ja schon (fast) ein großes Mädchen!

In wenigen Tagen werde ich meinen ersten Tag in der Kita haben!
Mama ist nervöser als ich!

Das wird schon toll werden!
Vielleicht lerne ich ja schon ein paar Freunde fürs Leben kennen!

 

So ihr lieben, es gibt noch eine wunderbare Neuigkeit!


Mein Onkel Marci heiratet meine Patentante Fine!

 

 

Ist das nicht wunderschön?
Mama sagt, es kommt nicht allzu oft vor,

dass die beste Freundin den Bruder der besten Freundin heiratet!
Dann sind wir so richtig eine Familie!
Wir Schraders sind ganz aus dem Häuschen!
Ist ja wohl klar, dass ich jetzt erstrecht schnell laufen lernen muss,

wer soll denn sonst die Blumen streuen!?

 

Und aus aktuellem Anlass noch ein paar Worte an die Mami;

hier nochmal alles liebe nachträglich zu deinem Geburtstag!
Du machst deine Sache echt gut mit mir und dem Paps!
Wir sind ein tolles Team.
Jetzt wo ich schon so "groß" bin, kannst Du dir auch gerne mal wieder etwas gönnen!

Zum Beispiel ein Gläschen von der Erwachsenenbrause, ich glaub das nennt ihr Sekt!
Du hast es dir redlich verdient, liebe Mami!

Ich hab Dich lieb!

 


 

In diesem Sinne wünschen wir allen,

die wir nicht mehr sehen in diesem Jahr einen guten Rutsch ins 2013,

wo es sicher wieder viel zu berichten gibt von mir und meinen Abenteuern!


Danke an alle die uns bis hierhin begleitet und unterstützt haben!


Danke für eure Liebe!!!

 

 

--------------

 

06.12.2012

 

Einen frohen Nikolaus wünschen wir euch!

 

Hoffentlich hat sich das Stiefelputzen bei euch auch so gelohnt wie bei mir!

 

 

Heute war meine Lieblingstante wieder bei uns

und wir haben Kekse gebacken und Weihnachtsmusik gehört.

& sie hat mir ein Geschenk mitgebracht vom Nikolaus!
Da hab ich mich gefreut wie eine Schneekönigin!

 

 

Beim Kekse backen habe ich fleißig mitgeholfen,

und so kamen wirklich ein paar schöne Kekse zu stande!

 

 

Aber was das doch für eine Sauerei macht, sag ich euch...

 

 

Mami hat mich dann erstmal in die Badewanne gesteckt,

und ja ich gebe zu, die hatte ich auch echt nötig :)

 

Und was mach ich sonst so außer Kekse backen, fragt ihr euch?

Na Action-Action-Action! Ich bin immer in Bewegung!

 

Es gibt soviel zu tun!

 

...Socken sortieren zum Beispiel...

 

 

...oder Schränke auf- und ausräumen...

 

 

...und natürlich mit Paps toben!

 

 

Wartet ab, bald kann ich auch ganz ohne Hilfe stehen!

 

 

2 Krabbelkäfer!

 

 

Kletteräffchen!

 

 

Huch! Mich gibts ja zweimal!

 

 

Moment mal, das müsste ja heißen,

ich kann mir selbst im Gesicht herum lecken!

Suuper!

 

 

So, sollte es irgendjemanden geben,

der nicht findet, dass ich voll nach dem Paps komme,

für den ist dieses Bild :)
2 Schraders - ein Blick!

 


Einen schönen verschneiten Nikolausabend noch euch allen,

ich muss mich jetzt erstmal an die Mami kuscheln,

wir sind beide voll kaputt vom Plätzchen backen und futtern!
 

 

----------------------------------------------------

 

 

02.12.2012

 

Advent, Advent,

ein Lichtlein brennt...


Heute ist mein erster erster Advent, sagt die Mami,

und anlässlich dazu haben wir gemeinsam die Wohnung geschmückt!

 

 

Die Mami sagt, weil ich ihr Leben ganz bunt mache, macht sie Weihnachten dies Jahr ganz bunt!
 

 

Da finde ich wirklich Gefallen dran, alles ist so schön bunt und glitzert und funkelt!
Sie sagt, ich solle erstmal den Weihnachtsbaum abwarten,

da geht der Weihnachtsspaß erst richtig los!

Ich bin gespannt!

 

Man man, heute früh als die Mutti mit mir aufgestanden ist und wir in der Küche aus dem Fenster schauten,

sind ganz viele weiße Flocken vom Himmel gefallen, das sah vielleicht schön aus!

Und prompt fing die Mutti an zu heulen und hat mich gedrückt und immer gesagt,

das wäre mein erster Schnee und wie schön dass alles sei.

Gut, ich finds ja auch schön, aber zu heulen fang ich deshalb jetzt nicht gleich an.

Komisch diese Mutti manchmal...

Aber dann hat sie mir ganz viel von Weihnachten erzählt

und wie sie als Kind Weihnachten erlebt hat

und dass die Omi für sie und Onkel Marci immer alles ganz schön gemacht hat.

Na dann halt dich mal ran, Mutti, ich will das genau so schön erleben!!!

 

 

Mich kann jetzt nichts mehr aufhalten!

Nicht einmal die Treppen und Stufen dieser Welt.
Wo ich hin will, da komm ich auch hin - das wollt ich nur mal gesagt haben!

 

 

Und "auf allen Vieren" wirds mir langsam auch zu langweilig;

also übe ich das mit dem 'STEHEN' jetzt, wo immer sich die Gelegenheit dazu ergibt!

 

Die Mami sagt immer, das geht ihr alles viel zu schnell..

Mh, kann ich garnicht verstehen, mir kann es nicht schnell genug gehen,

das ist einfach alles so spannend und toll und aufregend für mich!

Aber Mami ist ja eh 'ne Heulsuse!

 

 

Die Tatsache, dass meine Zähne immernoch auf sich warten lassen,

hält mich nicht davon ab, mir trotzdem alles in die Schnute zu stecken.

Ich verrat euch mal was:

So ein Brötchen schmeckt nämlich erst richtig gut, wenn es durch Speichel zersetzt wird!

 

 

 

Letztens hab ich mich wieder mal mit Diego getroffen zum gemeinsamen Frühstück mit anschließendem Verdauungstoben.

 

 

Und am Abend gab es dann ein Entspannungsbad,

das mag ich immer sehr!

 

 

Pitsche, Patsche, Wasserfloh - alle Kinder sind im Wasser froh!

 

So, genug erzählt,

ich werd jetzt wieder zu der Heulemutti

und sie mit ein bisschen Weinachtsmusik auf Trab bringen!
 

Habt alle einen schönen ersten Advent!

 

 

 

 

------------------------------------------

 

 

15.11.2012

 

Spieglein, Spieglein an der Wand...

richtig erkannt, ich bin die Schönste im ganzen Land!

 

 

& vor allem bin ich auch die flinkste weit und breit!
 

 

So liebe Mami, jetzt wo ich Vorwärts- und Rückwärtsgang entdeckt habe, gibt es kein Halten mehr!
Besonders leere Ecken und die Stellen wo Kabel liegen oder Elektrogeräte stehen,

ja besonders die find ich klasse!

 

 

 

 

 

 

So und da ich ja ein junges Fräulein bin

und Frauen bekanntlich multitaskingfähig sind

reicht mir das Krabbeln allein noch nicht.

Ich lerne jetzt auch alleine zu sitzen.

 

 

Klappt auch schon recht gut, nur hin und wieder hauts mich dann doch noch um.

Ihr kennt ja das Sprichwort "gut Ding will Weile haben" - ich bleibe dran!

 

 

Als Baby hat man's aber auch nicht immer leicht. Alles muss man sich gefallen lassen.

Zieht mir die olle Mutti einfach ne Strumpfhose übern Kopf, tzz..

Obwohl ich zugeben muss, dass ich es doch recht lustig fand :)

 

Ein schönes Bild hab ich noch für euch:
Schaut doch nur mal, wie lang meine Haare nun schon sind!

 

 

So, dann stürzen wir uns mal in einen schönen Tag;

heute kommt Tante Fine zu uns & wir machen uns einen schönen Tag

& feiern mein 8-monatiges Erdenbürger-darsein!
Richtig gelesen, heute bin ich schon 8 Monate alt!

& was soll ich sagen, es gefällt mir richtig gut bei Mama und Papa!

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

09.11.2012

 

Liebe Mama, was soll das nun wieder heißen 'jetzt wird geschlafen, es ist Nacht'.

Schau doch nur wie schön das leuchtet, da kann ich doch nicht schlafen!

Außerdem bin ich doch hellwach!!

 

 

Also mal echt jetzt,

tagsüber gefällt es mir viiiiiel besser!

Ich mein, so ein kleines Schläfchen hat ja auch was nettes,

aber wach sein & die Welt entdecken ist um sooooo vieles toller!

 

 

Hahahaha, ich hab ganz allein geschafft die Wasserflasche umzuwerfen!
Man, macht das einen riesigen Spaß!

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

05.11.2012

Schneller, Hotti!

SCHNELLEEEEER!

 

 

Hui! Das macht vielleicht Spaß auf meinem neuen Schaukelpferdchen zu reiten!

 

 

Und auch sonst gehts mir prächtig!
Die Oma sagt immer, ich sei ein wahrer Sonnenschein & kann nur lachen.
Nur gut, dass sie nicht weiss, dass ich auch mächtig laut schimpfen kann!

Aber das bekommt ja bloß die Mama mit wenn wir alleine sind.

 

Neulich war wieder Cousinentreffen bei Oma Angelika,

man das war wieder ein Spaß! Stundenlang haben wir getobt!
Die Bilder wollen wir euch nicht vorenthalten.

 

 

Achja, Ich hab euch doch berichtet,

dass ich die Sache mit dem Krabbeln gerade fleißig übe!
Nun was soll ich sagen, ich schaffs jetzt auch vorwärts zu kommen! *mächtig stolz bin*

& genau damit gehts jetzt weiter.

Krabbeln, Krabbeln, krabbeln.
Und ganz laut dazu Brabbeln nicht zu vergessen! *Dadadaaaaaahhhhh*

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Oktober 2012

 

Kuckuck, da bin ich wieder!

 

 

 

 

Ich hab schon eine Weile nichts mehr von mir sehn lassen hier.

Das liegt daran, dass die Welt einfach viiiiiel zu aufregend ist!

Jeden Tag entdecke ich neue spannende Dinge

und ausserdem muss ich doch die Mami auf Trab halten!

Aber jetzt nehm ich mir die Zeit & hab ein paar neue Bilder für euch parat.

 

Schaut mal her, ich bin jetzt getauft !

Jawohl. & zwar so richtig. Mit allen Wassern gewaschen, könnte man sagen.
Das Wasser war übrigens das Beste an dem Ganzen, das fand ich super.
Nur das Gerede von dem Pastor, das wurde mir irgendwann zu doof

& da dachte ich mir, ich übertöne ihn mit meinem Geschrei.

Wobei auch das schnell langweilig wurde & so hab ich den restlichen Kirchenteil einfach schlafend verbracht.

Der restliche Tag war aber super schön.
Mama & Papa haben alles so schön hergerichtet,

& ich hatte suuuper gute Laune!

Aber das wisst ihr ja, ihr wart ja alle dabei.
Also an dieser Stelle nochmal: Danke für die vielen schönen Geschenke!


 

 

Was sagt ihr zu meinem schönen Taufkleid?

 

 

 

Das ist Sie! Meine großartige Patentante! Sie hat immer so tolle Tücher und Ketten um!
Die Mama & ich sind total froh, sie zu haben.
Sie ist einfach wunderbar & immer für uns da!
Lass Dir gesagt sein, Tantchen, wir sind unendlich froh, dass es dich gibt!

 

ICH LIEBE SPIELEN!
Spiiiielen ist total große klasse.

 

 

Aber jetzt müsst ihr mal genauer hinschauen.

Achtet auf den Hintergrund!
 

 

Haha, erwischt! Tja, lieber Paps, zum spielen ist man wohl nie zu alt! *kicher*

 

 

Kuckuck, ich seh' Dich!

 

Ich hab jetzt so nen (t)ollen Spielekäfig.

Eigentlich unerhört.
Dabei lerne ich doch jetzt grade wie es vorwärts - bzw. rückwärts- geht
& meine Eltern wollen mich einsperren.

 

Ja, ihr habt richtig gehört,

ich find es nämlich total öde immer nur auf einer Stelle zu liegen.

& nun bin ich immer fleißig am üben wie das mit dem "krabbeln" funktioniert.

Aber momentan hab ich den Dreh nur raus, wie es um mich selbst geht und rückwärts.

 

Mami hat nun ihre liebe Not damit, mich nicht aus den Augen zu lassen.

 

 

Ja, Mami. Mach Du nur. Klaro, ich bleibe hier ganz brav liegen.

 

 

So, sie guckt grad nicht. Auf gehts!

 

 

Oh, welch schöne bunte Becherchen!
Kommt her zu mir.

Irgendwie muss ich euch doch alle in den Mund bekommen!

 

 

 

Zu Besuch bei Magdalena und dem großen Wautzi.

 

 

Früh übt sich wer später einmal große Klimperkastenspielerin werden will!

 

 

Haha, von wegen dass ist Magdalenas Decke. Ich hab schnell klargestellt dass ich die Chefin bin.

 

 

 

Mutti und ich waren shooooppen für mich, hihi.

Das posen vor der Kamera klappt doch schon ganz gut, oder?

 

 

Spazieren ist immernoch nicht mein größtes Hobby.

Aber in Papas Armen lass ich mir das gefallen.

 

 

Ja, manchmal schlafe ich dann sogar.

 

 

Bevorzugt so auf Mamis Schoß.

 

 

Aber auch das große Bett ist ganz bequem.

 

 

Auf Papas Schoß lässt es sich aber auch aushalten.

 

 

 

Ja,

was gibt es noch zu erzählen?

Papa & Mama freuen sich wie die Schneekönige,

denn wir haben wohl einen Krippenplatz bekommen.
Keine Ahnung was es damit auf sich hat,

aber ich werde es wohl im Januar erfahren.
Die Mama hat mir nur verraten,

dass ich da ganz viele Kinder treffe, mit denen ich spielen kann.

Klingt doch schon mal toll!
 

Nagut, ihr lieben, das war's vorerst.

Der Mama wirds zu langweilig,

ich muss wieder los.

 

Bis bald & winke winkeeeee!

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Hallöchen Ihr Lieben!

 

 

Also Ich finde, Mama hat jetzt lang genug geschrieben,

es wird Zeit, dass Ich mich selbst mal zu Wort melde,

schließlich geht es hier doch auch um mich!
Mein Name ist Amelie Schrader & ich bin bald schon ein großes Mädchen,

immerhin erlebe ich schon den 6. Monat auf Erden,

nachdem ich aus Mamas Bauch vertrieben wurde...
Aber dort ist es ja wirklich langweilig gewesen,

wenn ich das mit der riesig großen Welt vergleiche in der ich nun lebe.

Zum Glück habe ich Mama & Papa, die hier gut auf mich aufpassen!

Hin & wieder werde ich euch hier nun persönlich auf dem Laufenden halten,

was ich spannendes erlebe.

 

Also, die Mama erzählt immer ganz aufgeregt,

dass sie ab dem 5. September mit mir zum schwimmen geht.

Ich bin ja mal gespannt was es damit auf sich hat!
Anlässlich dazu hat sie mir das Ding hier gekauft, das soll ich da wohl immer tragen.

 

 

Schon ziemlich süß, nech!?

 

Also wisst Ihr, ist ja schön & gut,

dass mir alle Zeit gegeben wird für meine Entwicklung,

aber ständig auf dem Rücken liegen, ist ja mal echt öde.

Deshalb habe ich seit Anfang August sprichwörtlich den Dreh raus
& weiß, wie es auf den Bauch geht. 
So ist die Welt gleich viel spannender!

 

 


 

 

Mein größtes Hobby ist ja immernoch das Toben!
Mach' ich viel lieber als schlafen.
Schlafen, das ist ja nu echt was für Babys.

 


Mein heißgeliebter Affi!

 


Was es alles spannendes gibt auf der Welt.. unfassbar.
Mama nennt es "Taschentücherverpackung"

aber für mich ist es einfach nur ein wunderbares Knisterdings!

 

 

Haha, ich kann auf 3 Fingern pfeifen!

 

 

Papa nennt die Dinger immer "süße Füße" -

dabei schmecken die garnicht süß - eher käsig :)

 

 

Zum Mittag gibts jetzt immer Pastinakenbrei! Jammi!

Ich weiss nur nicht, warum die mich immer füttern - das kann ich doch schon allein!

 

 

Mhh.. spazieren gehen ist ja schön & gut!
Aber diese olle Karre verbiet' ich mir ja wohl!

 

So ist brav Vati, so lass ich mir das gefallen!

 


 

Ja, okay, erwischt.

Es gibt mich auch mal schlafend.

Aber keine Sorge, ich tank nur kurz Kraft & dann geht die Action weiter!

 

 

Jeah, toben mit meiner Cousine Magdalena!

 

 

Hier seht ihr mich mit meinem Freund Louis!
Nein, nicht was ihr gleich denkt,

wir sind "nur" Freunde :)

 

 

& das ist der Diego. Der kann schon sitzen.. Na warte, das kann ich auch bald!

 


Schaut mal, so hübsch bin ich bei Magdalenas Taufe gewesen!
Ich habe allen die Show gestohlen!

Aber sagt das meiner Cousine nicht,

sie soll ruhig denken, dass sie die Schönste war.. *pssst*

 


Da sind wir zwei mit unseren Papis.

 

 

Ich sag euch, Magdalena hatte ja auch 'nen tolles Kleid an,

& dieser Tüllstoff war vielleicht lecker!!

 

 

Neulich in einer Eisdiele in Fallersleben:
So eine Frechheit, ihr alle bestellt euch was und ich ?

Mama! Ich will genau diesen Eisbecher!!!

 

 

Naja, Ihr lieben,

ich muss jetzt erstmal ein bisschen für Stimmung sorgen, damit Mama nicht langweilig wird!
Ich freu mich, euch bald alle auf meiner Taufe zu sehen!

Sabbrige Küsse, eure Amelie.

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!